5 smarte Neujahrsvorsätze für eine erfolgreiche Google Ads Performance

/, Unkategorisiert/5 smarte Neujahrsvorsätze für eine erfolgreiche Google Ads Performance

5 smarte Neujahrsvorsätze für eine erfolgreiche Google Ads Performance

2019 mit Google Ads so richtig durchstarten!?
Performance erhöhen, effizient arbeiten – und das smart und innovativ!?
Dann sind die fünf folgenden Vorsätze für das Jahr 2019 genau das Richtige für eine Google Ads Performance-Optimierung!

1. Neue Google Ads-Innovationen ausprobieren.

Google hat das Design der Ads-Oberfläche zu Beginn des Jahres 2018 geändert. Das ist sicher keinem Nutzer entgangen. Doch was ist mit den zahlreichen smarten neuen Funktionen, z. B. Promotion-Erweiterungen zur Erhöhung der Klickrate!? Oder Variationen von Anzeigen, mit denen Inserenten die Leistung verbessern können!? Noch nicht gewusst? Hier geht es zu den separaten Vorstellungen >>.

2. Mehr testen.

Das Testen in Google Ads ist für die Optimierung der Performance des Kontos von entscheidender Bedeutung. Um langfristig die Rendite für Anzeigen zu erhöhen, sollten beispielsweise verschiedene Varianten von Anzeigen gegeneinander getestet werden. Für den unkomplizierten Aufbau solcher Tests hält Google Ads Kampagnenentwürfe und Experimente bereit. Sie sparen gut 50% an Zeit im Vergleich zu manuellen Versuchen. Ein solcher Test hat zum Beispiel ergeben, dass der ROAS um fast 50% gesteigert werden kann. Dazu wurden für bestimmte Keywords gesonderte Landing Pages mit Angeboten statt allgemeiner Produktübersichtseiten gezeigt.

3. Mehr Performance in weniger Zeit.

Neben Smart Bidding, der „automatischen Gebotseinstellung“ von Google Ads hilft auch ProAdly bei der Steigerung der Google Ads Performance. Bei gleichzeitiger Kostensenkung ist eine erhebliche Zeiteinsparung im Google Ads Management möglich.

Die Optimierungsanweisungen können oftmals mit nur einem Klick ausgeführt werden. Neben datenbasierten Gebotsanpassungen, hält ProAdly unter anderem auch Optimierungsvorschläge für das Pausieren und Erstellen neuer Anzeigen bereit. Das innovative Tool schlägt regelmäßig sowohl neue Keywords und als auch neue auszuschließende Keywords vor. Es zeigt übersichtlich die Entwicklung der Konto-Performance und dokumentiert sämtliche Änderungen in einer Historie. So sind alle Informationen an einem Ort und das Account Management wird stark vereinfacht.

4. Mehr Käufer erreichen.

Die Zahl der Konsumenten, die sich mobil informieren wo sie etwas kaufen können, ist in den letzten zwei Jahren um mehr als 85% gestiegen. Mit Standorterweiterungen wird potenziellen Käufern geholfen, ein Geschäft sowohl online als auch unterwegs zu finden. Neben der Adresse und den Geschäftszeiten kann eine Karte und vieles mehr angezeigt werden. Weitere Optimierungen sind durch Erhöhung der Gebote und der Erreichbarkeit für Personen, die sich in der Nähe des beworbenen Unternehmens befinden, möglich.

5. Informiert bleiben.

Die Google Ads App informiert rechtzeitig über Probleme in den Konten und versendet regelbasiert Benachrichtigungen zur Performance. Doch sie bietet keine Informationen zu Innovationen, Neuerungen und Betas. Abhilfe schaffen kann hier der Google Inside Ads Blog sowie der ProAdly PPC Ad Management Blog. Damit können keine Neuerungen und Optimierungen an Euch vorbeigehen.
Außerdem zeigt ProAdly übersichtlich und auf einen Blick die Performance-Entwicklung und hält für die schnelle Umsetzung die wichtigsten Informationen zur Performance-Optimierung bereit.

Also: Am besten 2018 noch mit der Umsetzung der ersten Vorsätze beginnen und 2019 direkt erfolgreich mit der PPC-Performance Optimierung in Google Ads starten.

Bis dahin wünscht das ProAdly Team schöne Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2019.

Von |2018-12-21T15:46:17+00:00Dezember 21st, 2018|Display Anzeigen - Adwords, Unkategorisiert|0 Kommentare

Über den Autor:

Maria ist die Assistentin der Geschäftsführung bei Lemundo und unterstützt auch bei ProAdly, wo sie nur kann. Wenn sie nicht versucht sich mit der Contenterstellung im Wordpress-Blog oder mit dem Datenschutz auseinanderzusetzen, tobt Maria sich auf dem Volleyballfeld aus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar